Qualitäts- und Risikomanagement

Unsere Stabstelle koordiniert zentral die Umsetzung der Anforderungen des Qualitäts- und Risikomanagements in der KERN. Als großer Verbund mit verschiedenen Einrichtungen wie Krankenhäuser, Senioreneinrichtungen, Kinder- und Jugendhilfe­einrichtungen und MVZs richten wir die Qualität unserer Patienten- und Klientenversorgung dabei an Ihren individuellen Bedürfnissen und Erwartungen aus. Wir entwickeln unser Risikomanagement stets weiter und möchten Menschlichkeit, Fachkompetenz sowie Wirtschaftlichkeit bestmöglich verbinden. Um Ihnen die bestmögliche Versorgung, Behandlung und Sicherheit zu bieten, arbeiten alle an der Patientenbehandlung beteiligten Berufsgruppen Hand in Hand und tauschen sich regelmäßig aus. Wir arbeiten nach internationalen Standards und Leitlinien. So setzen wir Handlungsempfehlungen der WHO und des Aktionsbündnisses Patientensicherheit konsequent um. Wir schulen unsere Mitarbeiter regelmäßig zu relevanten Sicherheitsthemen, neuen Standards, Instrumenten und Methoden.


Ihr Ansprechpartner

Patrick Berse

Leitung Qualitäts- und Risikomanagement

Qualitätsberichte der Krankenhäuser

Um eine größtmögliche Transparenz zu schaffen und den gesetzlichen Bestimmung nachzukommen, haben wir für Sie die Qualitätsberichte der Krankenhäuser zum Nachlesen nachfolgend eingestellt.


Zertifizierung

Unser Qualitäts­management geht über die gesetzlichen Vorgaben hinaus. Neben diesen stellen wir uns den Vorgaben verschiedener Zertifizierungen. Das bedeutet, dass unsere Abläufe und Verantwortlichkeiten an einheitlichen Qualitätsstandards ausgerichtet sind und wichtige Verbesserungspotenziale konsequent intern wie extern überprüft werden. Das schafft die Basis für eine nachhaltige und erfolgreiche Entwicklung unseres hohen Leistungspotenzials im Konzern.

Basiszertifizierung DIN ISO 9001:2015

Die Einrichtungen der KERN Katholische Einrichtungen Ruhrgebiet Nord GmbH sind auf der Grundlage der DIN EN ISO 9000-er Familie sowie der Managementanforderung zum Arbeitsschutz (MAAS-BGW) zertifiziert. Dies gilt auch für verschiedene Teilbereiche der KKRN GmbH.

Das bedeutet, dass unsere Abläufe und Verantwortlichkeiten an einheitlichen Qualitätsstandards ausgerichtet sind und wichtige Verbesserungspotenziale konsequent intern wie extern überprüft werden. Das schafft die Basis für eine nachhaltige und erfolgreiche Entwicklung unseres hohen Leistungspotenzials im Konzern.

Die oberste Führungsebene, die aus der Geschäftsführung, den Direktorien der Krankenhäuser, der Betriebsleitung und den Einrichtungsleitungen der Seniorenheime und Kinder- und Jugendhäusern besteht, gewährleistet, dass dieser Regelkreislauf aufrechterhalten wird. Hinzu kommt, dass durch das regelmäßige Berichten über die Leistungsfähigkeit des QM-Systems und die notwendigen Verbesserungen in den Einrichtungen, das Bewusstsein zur Erfüllung der Kundenanforderungen gefördert wird.

Zentrenzertifizierungen nach Vorgaben der Fachgesellschaften

Zertifizierung Einrichtung(en) Fachbereich/Zentrum
DIN EN ISO 9001, MAAS BGW KERN Katholische Einrichtungen Ruhrgebiet Nord GmbH Gesamtverbund
audit berufundfamilie KERN Katholische Einrichtungen Ruhrgebiet Nord GmbH Gesamtverbund
DIN EN ISO 9001, MAAS BGW KERN Katholische Einrichtungen Ruhrgebiet Nord GmbH Augustinus TumorcentrumGelsenkirchen-Gladbeck
DIN EN ISO 9001 , MAAS BGW Kirchliches Bildungszentrum für Gesundheitsberufe im Revier Kirchliches Bildungszentrum für Gesundheitsberufe
DIN EN ISO 9001, MAAS BGW St. Barbara-Hospital Gladbeck Kontinenzzentrum (Klinik für Urologie)
Prostata- und Harnblasenzentrum (DVPZ) St. Barbara-Hospital Gladbeck Klinik für Urologie
DIN EN ISO 9001, MAAS BGW Marienhospital Gelsenkirchen, Sankt Marien-Hospital Buer, St. Barbara Hospital Gladbeck Endoprothetikzentrum (Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie)
EndoCert (DGOOC und DGU) St. Elisabeth-Krankenhaus Dorsten Endoprothetikzentrum (Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie)
Wirbelsäulenzentrum (DWG) Marien-Hospital Marl Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Wirbelsäulenchirurgie
Zertifizierte Knorpelentnahmestelle Sankt Marien-Hospital Buer Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie
Lokales Traumazentrum (DGU) St. Barbara-Hospital Gladbeck, Marienhospital Gelsenkirchen Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie
Alterstraumatologisches Zentrum St. Barbara-Hospital Gladbeck, St. Josef-Hospital GE-Horst, St. Elisabeth-Krankenhaus Dorsten Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Klinik für Geriatrie, Klinik für Medizin im Alter
Qualitätssiegel Geriatrie St. Josef-Hospital GE-Horst, St. Elisabeth-Krankenhaus Dorsten, St. Sixtus-Hospital Haltern am See, Gertrudis-Hospital Westerholt Klinik für Geriatrie, Klinik für Medizin im Alter
Stroke Unit Katholische Kliniken Emscher-Lippe GmbH Stroke Unit (Klinik für Neurologie)
Gütesiegel "Ausgezeichnet für Kinder" Marienhospital Gelsenkirchen Klinik für Kinderheilkunde
Chest Pain Unit (DGK) Marienhospital Gelsenkirchen, Marien-Hospital Marl Klinik für Kardiologie
Zertifiziertes Diabeteszentrum Marienhospital Gelsenkirchen Gesamthaus (Schwerpunkt: Klinik für Innere Medizin, Diabetologie)
Kompetenzzentrum Minimalinvasive Chirurgie Marienhospital Gelsenkirchen Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Kompetenzzentrum Hernienchirurgie St. Elisabeth-Krankenhaus Dorsten Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Palliativstation Marien-Hospital Marl Klinik für Innere Medizin und Palliativmedizin
Weaningzentrum (DGP) St. Elisabeth-Krankenhaus Dorsten, St. Sixtus-Hospital Haltern am See Klinik für Pneumologie
DIN EN ISO 9001 St. Elisabeth-Krankenhaus Dorsten, St. Sixtus-Hospital Haltern am See Klinik für Pneumologie
DIN EN ISO 9001 Marien-Hospital Marl Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Zulassung als Großküche Sankt Marien-Hospital Buer Küche
DIN EN ISO 9001 KKRN Gastro GmbH Küche
DIN EN ISO 9001, MAAS BGW St. Augustinus Heime GmbH St. Vinzenz-Haus, St. Josef, Kinder- und Jugendhilfe­einrichtungen
Grüner Haken St. Vinzenz-Haus Gesamthaus

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Um die Qualität unserer Leistungen stetig zu verbessern, sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen. Fällt diese positiv aus, lesen wir das natürlich sehr gerne. Bitte informieren Sie uns aber auch, wenn Ihnen etwas nicht gefällt oder Sie Verbesserungspotenzial sehen. Nutzen sie zur Bewertung gerne unseren Feedbackbogen.

Beschwerden Krankenhäuser

Sollten Sie eine Beschwerde zu eines unserer Krankenhäuser einreichen wollen, schicken Sie diese bitte per E-Mail mit Ihren Kontaktangaben an die jeweilige Einrichtung. 

Kontakte zu den jeweiligen Einrichtungen:

St. Elisabeth-Krankenhaus Dorsten
St. Sixtus-Hospital Haltern am See
Marien-Hospital Marl
Gertrudis-Hospital Westerholt
feedback@kkrn.de 

St. Barbara-Hospital Gladbeck
St. Josef-Hospital Horst
St. Antonius-Krankenhaus Bottrop-Kirchhellen
beschwerden-kkel@st-augustinus.eu 

Sankt Marien-Hospital Buer
beschwerden-mhb@st-augustinus.eu 

Elisabeth-Krankenhaus Erle
beschwerden-eke@st-augustinus.eu 

Marienhospital Gelsenkirchen
qm@st-augustinus.eu    

Beschwerden Senioreneinrichtungen sowie die Kinder- und Jugendhilfe­einrichtung

Beschwerden für die Senioreneinrichtungen sowie die Kinder- und Jugendhilfe­einrichtung richten Sie bitte jeweils an die Einrichtungsleitungen. 

Kontakt zu den jeweiligen Einrichtungsleitungen

St. Elisabeth Kinder- und Jugendhaus
Tel.: +49 209 97072-0
info@kinderheim-elisabeth.de

St. Josef Kinder- und Jugendhilfe­einrichtung
Tel.: +49 209 17978-0
info@sanktjosef.eu

Pflege- und Betreuungs­einrichtung St. Vinzenz-Haus
Tel.: +49 209 170 040
info@sanktvinzenz.eu

St. Josef Alten- und Pflegeheim
Tel.: +49 209 7099 0
info@altenheim-stjosef.de

Seniorenzentrum St. Hedwig
Tel.: +49 209 704 201
bthiehoff@kkel.de


Suchbegriff eingeben

Nur einen Klick entfernt: