Die Krankenhaushygiene hat in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen. Das Erkennen und Verhüten von nosokomialen Infektionen gehört zu den Kernaufgaben der Krankenhaushygiene. In einem kompetenten Team aus Krankenhaushygienikern und Hygienefachkräften stellen wir uns dieser komplexen Aufgabe. Unterstützt wird die Hygieneabteilung von hygienebeauftragten Ärzten und hygienebeauftragten Pflegekräften der einzelnen Kliniken und Bereiche.

Unser Hygiene­management ist Teil der Qualitätssicherung und ein wichtiger Bestandteil der Patientensicherheit. Wir orientieren uns am Infektionsschutzgesetz, zahlreichen Normen und Regelwerken sowie den Empfehlungen der KRINKO am Robert Koch Institut.

In der Krankenhaushygiene gibt es viele Schnittstellen mit anderen Abteilungen und Berufsgruppen innerhalb, aber auch außerhalb der Einrichtungen, wie z.B. die Zusammenarbeit mit Gesundheitsämtern, Veterinärämtern und Regierungsbehörden sowie die Mitarbeit in verschiedenen Netzwerken.

Zu den Aufgaben des Hygieneteams gehören auch:

  • Surveillance: Täglich erfassen wir die Erreger mit speziellen Resistenzen und Multiresistenzen. Wir nehmen an verschiedenen Krankenhaus-Infektions-Surveillance-System Modulen (KISS) des nationalen Referenzzentrums in Berlin teil, z. B. OP-KISS, MRSA-KISS, NEO-KISS, Hand-KISS.
  • Erstellung und Aktualisierung von Dokumenten, wie Hygiene- und Desinfektionspläne, Hygienestandards und Verfahrensanweisungen, die für alle Mitarbeiter jederzeit in unserem Hygiene-Wiki abrufbar sind.
  • Regelmäßige Personalschulungen zur Händedesinfektion sowie anlassbezogene Schulungen und Beratungen zu verschiedenen Hygienethemen.
  • Qualitätssicherung: Durch regelmäßige Begehungen aller Bereiche, regelmäßige mikrobiologische Umgebungsuntersuchungen, wie z. B. Trinkwasserkontrollen, Raumluftkontrollen, etc. sowie kontinuierliche Lebensmitteluntersuchungen sichern wir die Qualität unserer Arbeit und reduzieren so das Infektionsrisiko für Sie als Patient und unserer Mitarbeiter auf ein Minimum.
  • Fachaufsicht über die Aufbereitungseinheit für Medizinprodukte (AEMP), wie z. B. der Bettenzentrale.
  • Beratung von Patienten, Besuchern und Mitarbeitern zu verschiedenen Themen.

Haben Sie noch Fragen?

Krankenhaushygiene
hygiene@kern.ruhr

Bürozeiten
Montag bis Freitag 7:30 bis 15:00 Uhr

Arnd Kemper

Leiter Hygiene­management

Suchbegriff eingeben

Nur einen Klick entfernt: